Rehabilitations-Zentrum

Ambulant betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen

„Von der Wohnumgebung gehen tatsächlich Wirkungen auf die soziale Inklusion aus…“ Zweck und Ziel des Ambulant Betreute Wohnens ist es, Menschen mit psychischer Behinderung kontinuierlich die gewünschte Hilfe und notwendige Unterstützung zu gewähren, um selbständig in einer eigenen Wohnung oder Wohngemeinschaft zu leben. Die Betreuung dient der Erlangung und dem Erhalt einer selbständigen Lebensführung als eine Form der Eingliederungshilfe. Inhaltliche Schwerpunkte der Betreuung sind:

  • Vermeidung bzw. Ersatz vollstationärer Hilfe
  • Hilfe bei der Wiedereingliederung in eine Erwerbstätigkeit oder Hilfe zur Erlangung einer sonstigen geeigneten Beschäftigung
  • Hilfe zur selbständigen Bewältigung des Alltages (Umgang mit Geld, Haushaltsführung, Selbstversorgung, Freizeitgestaltung, körperliches Wohlbefinden und Gesundheitsvorsorge)
  • Entwicklung von sozialer Kompetenz und sozialer Kontakte
  • Vermittlung und Koordination weiterer Hilfen (z.B.. Kranken- und Pflegehilfen, Schuldnerberatung, Erziehungsberatung)
  • Krisenintervention und Angehörigenarbeit

Ansprechpartner